Stefan Büsser - Moderator und Comedian

Moderation und Comedy - eine Kombination, die Stefan Büsser zum Erfolg verholfen hat. Doch wie hängen die beiden Jobs zusammen? Wo liegen die Herausforderungen? Was fasziniert ihn an Comedy? All diese und noch weitere Fragen hat er uns bei einem Kaffee im Radiostudio von Energy Zürich beantwortet.

Es gibt einfach Stimmen, die erkennt man auf Anhieb wieder, auch wenn man die Person dahinter nicht persönlich kennt. So ist dies definitiv bei Stefan Büsser. Jedem Hörer von NRJ-Zürich (und darüber hinaus), ist diese Stimme bekannt. Begonnen hat sein Werdegang mit einem Internetradio, das er mit einem Kumpel aus dem Keller gesandt hat. Dann kam er zuerst zu Radio Top und anschliessend zu Radio Energy, wo er heute seine Abendshow «Energy Downtown» moderiert sowie an verschiedenen Events wie dem Energy Stars for free als Moderator auftritt. Parallel dazu war er als Journalist u.a. beim Blick und Schweizer Illustrierten tätig. «Was bringt die Leute zum Lachen?» - dies ist seine Faszination, wenn es um Comedy geht. Wenn eine Pointe funktioniere, sei es etwas Schönes für ihn auf der Bühne sowie auch den Zuschauer. Dass Stefan Büsser Comedy für sich entdeckt hat, zeichnete sich schon früher ab. Man konnte stets hören beziehungsweise sehen, dass er in seine Moderationen Gags hat einfliessen lassen. Auch er betont dies im Interview, dass die Sprüche der Moderation eine persönliche Note gegeben haben. Das erste Programm, das er zusammen mit Jürg Zentner (auch bekannt von Claudio Zuccolini und Fabian Unteregger) realisiert hat, legte den Grundstein für diese Karriere. Im vergangenen Jahr erreichte er dann als Höhepunkt den zweiten Platz beim Swiss Comedy Award.

Jeden Tag eine Sendung zu machen, die den Hörer interessiert, ist seine Herausforderung. Und natürlich die Leute zum Lachen zu bringen mit seinem Comedy-Programm. Der wichtigste Tipp, den er an potentielle Nachfolger weitergibt, ist der: «Immer dranbleiben.» Dazu erzählt er, wie er damals jeweils um 5 Uhr vor dem Radiostudio stand und Roman Kilchsperger zuschauen wollte. Die Begeisterung ist förmlich zu spüren. Stefan Büsser scheint mit dem Moderieren und den Comedy-Programmen definitiv seine Passion gefunden zu haben. Wir sind gespannt, was wir alles noch hören und sehen werden!


Dieser Beitrag wurde bereit gestellt von CareerInsights

Sommer, Sonne, Ferienjob
Louis hat als Eisverkäufer am Markt angefangen. Das bringt ihm nicht nur Geld. Er lernt stets freundlich zu bleiben und auch bei Stress die Ruhe zu bewahren. Alles Dinge, die er für seinen Traumberuf des Reiseleiters braucht. Hast auch du einen Ferienjob? Schaue nach, welche Erfahrungen neben einem gefütterten Sparschwein du gesammelt hast.
Sichere deine Spuren
Wer wagt, gewinnt
Philipp und ein Redekünstler? In der Schule kennt man ihn nur als stillen und ruhigen Sitznachbarn. Wer hätte gedacht, dass er in seiner Freizeit regelmässig beim Poetry Slam auf der Bühne steht?! Hast du auch ein verborgenes Talent?
Finde es hier heraus
Jugend Mit Wirkung
Der Skatepark um die Ecke braucht dringend eine neue Halfpipe? Eine Filmnacht im Jugendtreff soll organisiert werden? Bei „Jugend Mit Wirkung“ kannst du in der Gruppe Verantwortung übernehmen und Dinge verändern, die dir wichtig sind.
Mach mit